Startseite
    Episode 19
    Episode 18
    Episode 17
    Episode 16
    Episode 15
    Episode 14
    Episode 13
    Episode 12
    Episode 11
    Episode 10
    Episode 8 + 9
    Episode 7
    Episode 6
    Episode 5
    Episode 4
    Episode3
    Episode 2
    Episode 1
  Gästebuch



  Links
   
   Hofblog August bis November
   
   Hofblog Juli
   
   mein Arbeitsplatz



http://myblog.de/hofblog

Gratis bloggen bei
myblog.de





Episode 8 + 9

Episode 8  (26. April 2010)  /  Episode 9 (Ferien)

 

Hallo Freunde,

war das ein wunderbares Frühlingswetter letzte Woche. Die Knospen drücken und einiges blüht bereits rund um den Hof.

Apfelbaum :


 

vor der Backstube: 

 

 

 

Kaiserblume:


 

Beerensträucher-Blüten:

Johannisbeer: 

 

 

 

Die weiss ich leider nicht:

 

schwarze Johannisbeere: 

 

Mein Kumpel Moritz bei seiner Morgengymnastik in meinem Strohhaufen:


 

Da fliegen ja vielleicht die Fetzen:

 

Es geht doch nix über ein gepflegtes Äusseres:

 

 Moritz im Liebesrausch:

 

 

na Babe... wie wär's mit uns Zwei?

 

na also... meine Nummer klappt noch immer:


 

 

Und dann gibt's hoffentlich wieder viele kleine Moritz Babys:

 

Emil ist seinem Vater wie aus dem Gesicht geschnitten: 

 

@ Nina Brunner: Klein Nina  ist schon ein ganz Hübsches - guck mal:

 

 

Mami Stefanie mit Siri: 

 

 

Mami Ghanalina mit klein Guschti. Das ist echt n'hübscher kleiner Kerl:

 

guckt euch mal das Euter von Stefanie an:

 

 

Wie soll man da auch ohne fremde Hilfe rankommen?  Mussten die ersten Tage etwas nachhelfen und das Kleine von Hand ansetzen aber wenn die Milchbar mal läuft, dann geht's auch ohne uns: 

 

Während die Kühe die Weide geniessen herrscht für uns reges Arbeiten auf dem Feld damit die nächsten Salate, Zwiebeln, Fenchel, Chefen etc. in den Boden kommen.

 

 Ein Teil folgt von Hand - Rückenschmerzen ahoi...

 

 

Und der grössere Teil erfolgt mit maschineller Hilfe:

 

Beim maschinellen pflanzen setzen Karin und ich uns auf die roten Sitze hinter den Traktor. Der Traktor pflügt beim Fahren Löcher in den Boden, in die wir dann die Setzlinge einsetzen müssen. Ist also gar nicht so einfach wie's aussieht und alle 30cm geht da n'Setzling in die Erde. Also ja nix vermasseln...

Geri hat für mich extra den 1. Gang eingelegt aber mittlerweile würd ich's im 2. Getriebe also locker schaffen...

 

 

Und rund um den Hof befindet sich seeehr viel Acker der vorbereitet werden muss: 

vorher: 

 

nachher: 

 

Auch das Tunnel mit dem Nüsslisalat wird auf Neues vorbereitet. Da kommen dann unter anderem die leckeren, selbstgezüchteten Tomaten von Brigitte rein: 


 

 und noch mehr Acker...

 

...und noch mehr... Und das ist noch längst nicht alles.


 

Ja da Staunen sie die Hühnchen was für fleissige Bienchen wir sind:


 

Da kommt ein Hoschi und hilft an einem Samstag mit auf dem Hof:

 

Alles auf die Plätze, fertig los! Das Hühnerrennen auf die Wiese kann beginnen. Hey... die legen fast n'Schwarzen hin um die Kurve:


 

Mit Hoschi hab ich dann die Heckschaufel des Traktors beladen und wir tuckern los zu unsrem Projekt:


 

... eine Weide einzäunen. Dafür braucht man Pfähle, einen Schlegel und Draht und viel Muckis: 


 

Nach 2 Stunden Arbeit haben wir's schon fast geschafft:


Im Hintergrund die Rossstallungen von Binzenloo und in der Wiese steht ein Ausschnitt unseres vollbrachten Zaun-Werkes:

 

 

Bald Feierabend und die Rinder müssen wieder in den Stall zurück:

 

Nina hat ein Gspändli gefunden, ein Herz und eine Seele die Zwei - soooo süss...: 

 

So und jetzt hab ich eine Woche Ferien und mach's den Schweinen gleich:


Wir sehen uns also in 2 Wochen wieder auf dem selben Kanal. (habt ihr nicht auch das Gefühl, dass diese Sau grinst...?):


Ab in den Urlaub und es grüsst Ferienkind Ramona  

 

26.4.10 14:30





Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung