Startseite
    Episode 19
    Episode 18
    Episode 17
    Episode 16
    Episode 15
    Episode 14
    Episode 13
    Episode 12
    Episode 11
    Episode 10
    Episode 8 + 9
    Episode 7
    Episode 6
    Episode 5
    Episode 4
    Episode3
    Episode 2
    Episode 1
  Gästebuch



  Links
   
   Hofblog August bis November
   
   Hofblog Juli
   
   mein Arbeitsplatz



http://myblog.de/hofblog

Gratis bloggen bei
myblog.de





EPISODE 2 (15.03.10)

Liebe Freunde,

diese Woche bescherte uns der Wettergott das volle Programm. Gut sind wir immer viel in Bewegung und dank Helly Hansen gibts eigentlich nix zu jammern. Die fiese Bise aber... pfui....!

 

Diese junge Dame wird mal Kuh-Mami auf Binzenloo. Um sie an uns zu gewöhnen kriegt sie eine extra Portion Streicheleinheiten und das geniesst sie in vollen Zügen - ich aber auch, die ist so süss...: 

 

Das ist mein kleiner "Gaudimax". Ein neugieriges, kleines Kerlchen und wir beide üben uns ab und zu im Kräftemssen. Er mag gerne mit Hörnchen stupsen und zieht hin und wieder auch mal kräftig an meinem Hosenbein:

 

Die Weide ruft und los geht das Kuhrennen:

 

 

 ...andere nehmens noch gemütlich

 

 

Der Hofladen - eine wahre Augenweide.

Im Winter ist der Laden jeweils Freitags von 13.30 - 18.30 Uhr geöffnet:

 

 

 

 

 

 

 

geradeaus zu den Pferdestallungen, rechtes Gebäude Kuhstall:

 

Erst Pferdle raus: 

 

 ... dann wieder rein:

 

wer will schon freiwillig nach Hause, hü-hot...

 

... Blick auf den Freilaufstall und ein Teil der offenen Pferdeboxen:

 

Mister Chef der Herde "Bobby":

 

Mittagsruhe bei den Rinderdamen:

 

Eine Mordsarbeit ist es den Damen am Morgen ihre Bettchen zu machen. Unmengen von Stroh sind dafür nötig und ganz viele Mukis...:

 

Ach man... wenn die Alten pennen, dann tun wir's eben auch:

 

 Blick auf das Binzenloo Wohnhaus:

 

the chicken farm :

 

Mmmhhh... Vitaminas - lecker: 

 

Teamwork beim Eierlegen:

 

 Bärli der Hofhund:

 

beim Heuwagen füllen: 

 

Abbruch der alten Sattelkammer: 

 

mein Kumpel Moritz: 

 

Da war Papa Moritz ganz schön fleissig mit dem Nachwuchs zeugen: 

 

 

Es dreht sich alles nur um das Fressen.

...bei den Kleinen: 

 

wie auch bei den Grossen:

 

 

 Ein Bett im Heustock...

 

 

Noch war ich am Güll-Loch füllen und schwups auch schon halb drin!

 

 

Ein Hofbetrieb ist wirklich hard work und das spühre ich im wahrsten Sinne des Wortes "am ganzen Körper". Perskindol - mein bester Freund *grins*. Aber es wird von Tag zu Tag besser und bald bin ich so stark wie Pippi Langstrumpf... hi, hi...

 

Lasst euch alle lieb drücken und bis in einer Woche wieder.

Ramona (...das Güll-Stinktier *grins*)

 

15.3.10 15:03
 


bisher 3 Kommentar(e)     TrackBack-URL


regi (14.3.10 17:13)
hey ramona,
knochenarbeit...boah! deinen kumpel "moritz" möchte ich echt gerne mal kennenlernen... und der hofladen wird auch bald besuch von mir bekommen....mhmm...
also, weiter im takt und entspannende badewannen nach der arbeit...
kuss


Markus (23.3.10 19:54)
Hallo Ramona, du hast dir ja was vorgenommen und ich finde es BÄRENSTARK von dir wie du das durchziehst. Ganz ä liebe Gruess vo Bärn


Karin (29.3.10 17:01)
wow, dei Tiere hab's hier aber sehr schön......siehr cool aus. Bin also schon neidisch auf deine neuen tolle Kumpel's ;->

en liebe Gruss

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung